Soziale Partnerprojekte stellen sich vor

Am Donnerstag, dem 20.09.18, waren die  vier Partnerprojekte der Kraichgau-Realschule zu Gast im Musiksaal, um sich den Schülerinnen und Schülern der 5. und 8. Klassen vorzustellen. Die Kraichgau-Realschule unterstützt seit Jahren mit den Erlösen aus dem Sponsorenlauf, der in diesem Schuljahr am 27.09.18 stattfinden wird, und dem Adventsbasar, der am 30.11.18 stattfinden wird, soziale Projekte auf drei Kontinenten.
Unterstützt wird der „Verein für eine Welt“, der sich zusammen mit RANDI für die Rechte der  kastenlosen Dalits in Indien einsetzt, die Uganda-Hilfe Kagadi, die Schüler besonders durch die Bereitstellung eines Wohnheims für Waisen und der Übernahme des Schulgeldes fördert, der Verein „Straßenkinder in Namibia“, der hilfsbedürftige Jugendliche mit Fahrgeldern und Aufnahmegebühren für den Besuch weiterführender Schulen in diesem afrikanischen Land fördert sowie das Kinderkrankenhaus in Lima/Peru, das insbesondere motorische und sprachliche Schädigungen behandelt.
Die Vertreterinnen und Vertreter der Projekte brachten viele Informationen aus den Ländern mit und zeigten Bilder, die vor Ort in den Projekten entstanden waren. Die Schülerinnen und Schüler dankten Herrn Böm von der Ugandahilfe Kadagi, Frau König und Frau Nitsche vom Verein für eine Welt, Frau Henrich vom Krankenhausprojekt in Lima und Frau Pöhler vom Verein Straßenkinder in Namibia sowie unseren Lehrerinnen und Lehrer Frau Drescher, Frau Schramm, Frau Schantze und Herrn Wäckerle mit kräftigem Applaus und versprachen, sich engagiert am Sponsorenlauf und am Adventsbasar zu beteiligen.



Impressum Datenschutz