Kraichgau-Realschule verabschiedet Elisabeth Drescher in den Ruhestand

Nach vierzigjähriger Tätigkeit als Lehrerin an der Kraichgau-Realschule Sinsheim wurde Elisabeth Drescher in den Ruhestand verabschiedet. Frau Drescher kam 1978 an die damals neu gebaute Kraichgau-Realschule und zog somit in das neue Gebäude ein.
Schulleiter Holger Gutwald-Rondot würdigte die Leistungen von Elisabeth Drescher als Realschullehrerin und rückte den Einsatz in der beruflichen Orientierung und im sozialen Bereich in den Mittelpunkt. Elisabeth Drescher war die Lehrerin der Kraichgau Realschule, die für das Berufspraktikum und die Kontakte in die Arbeitswelt stand. Als Organisatorin des Adventsbasars hat sie mit ihrem Engagement zusammen mit dem Kollegium die sozialen Partnerprojekte in Indien, Nambia, Uganda und Peru über Jahre unterstützt. Holger Gutwald-Rondot  dankte für die vielfältigen Ideen, die in den verschiedensten Bereichen weit über das Fachliche hinaus eingebracht wurden. Er wünschte viel Zeit für alles, was nun wichtig ist und ganz viel Gesundheit. Elternbeirat, Förderverein, Anpfiff ins Leben e.V sowie Randi e.V. und die Fachschaftssprecher drückten ebenso ihren Dank aus. Der Schulchor, das Lehrer-Instrumentalensemble und der Lehrerchor umrahmten die Feierstunde, an der über 80 Kolleginnen und Kollegen und mit der Schule verbundene Pensionärinnen und Pensionäre teilnahmen.


Impressum Datenschutz