Erste Hilfe Kurs für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer

Am 20.04.18 und am 21.04.18 fand an der Kraichgau-Realschule erstmals seit längerer Zeit wieder ein Erste-Hilfe Kurs statt. Gemäß dem Leitbild „Gemeinsam immer besser Schüler, Eltern, Lehrer“ nahmen 24 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen, Eltern und Lehrkräfte in zwei Gruppen an dem von der Ortsgruppe Sinsheim unter der Leitung von Frau Karrer organisierten Lehrgang teil. Die Schülerinnen und Schüler begannen am Freitagnachmittag mit dem Grundlehrgang und die Erwachsenen stießen am Samstagmorgen mit dem Auffrischungslehrgang hinzu. Am Samstagmorgen verpflegte der Elternbeirat die Teilnehmer im Musiksaal mit Kaffee und Brezeln, sodass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gestärkt den Inhalten und Übungen folgen konnten. Besonderen Eindruck hinterließen die Rollenspiele, das Anlegen von Verbänden, die Wiederbelebungsübungen und die Übungen mit dem Defibrillator. Für große Erheiterung sorgte im Erwachsenenlehrgang der Hinweis der Ausbilderin, dass man überall einen Druckverband anlegen dürfe, nur nicht am Hals, nachdem eine Lehrerin diesen, von einer Mutter nach allen Regeln der Kunst am Hals angelegt bekam und nach fünf tapferen Minuten sehr schnell abstreifte.