Zu Gast in der Mühlen-Bäckerei Kolb

K1024_20150625_095337Am 25 . Juni 2015 waren wir, die Klasse 6e mit Frau Dick und Frau Schreider, im Rahmen des Tam –Unterrichts in Zuzenhausen in der Mühlen-Bäckerei Kolb.
Dort angekommen wurden wir von Carina, der Juniorchefin freundlich begrüßt. Sie hat uns in die Bäckerei geführt in der Brote, Brötchen und andere Backwaren hergestellt werden. Für uns waren Hefeteige vorbereitet, die dann in einer Maschine in 30 gleichgroße Teile geteilt wurde. Die kleinen Stücke wurden in einer weiteren Maschine zu kleinen Würsten gerollt. Aus diesen Teigrollen konnten wir dann ganz viele verschiedene Gebäckstücke herstellen: Brezeln, Zöpfe, Kringel und vieles mehr. Nach einer zweiten Gehzeit wurden sie mit Laugenflüssigkeit überzogen und mit Salz bestreut. Danach wurde alles im Ofen gebacken. In dieser Zeit hat uns die Inhaberin Frau Gütter vieles über die Holzöfen, den elektrischen Ofen, Getreidearten und ihre Verwendung und die Herstellung von Teigen erzählt. Wir stellen fest, dass die Arbeit als Bäcker sehr anstrengend ist. Nach 20 Minuten war unser Gebäck fertig und wir durften es essen und mit nach Hause nehmen. Nachdem wir uns bedankt hatten, fuhren wir wieder zurück nach Sinsheim.
Wenn wir jetzt Brot wegwerfen wollen, denken wir daran wie viel Mühe und Arbeit dahinter steckt.
Jessica Kick, Klasse 6e



Impressum Datenschutz