KRS_LogoNewsletter der
Kraichgau-Realschule
März 2018

Hier klicken um den Newsletter online anzuschauen.

 

Sehr geehrte Eltern,

kurz vor den Osterferien erreichte uns die Nachricht, dass Frau Sing nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. Dies hat uns als Schulgemeinde sehr traurig und nachdenklich gemacht. Wir haben uns, durch die Einrichtung eines Raums der Stille und eine gemeinsame Andacht am Freitag vor den Ferien von Frau Sing verabschiedet.

Wir verlieren eine engagierte Kollegin, die immer für Ihre Ansichten einstand und den Schülerinnen und Schülern ein Vorbild war.

 

 

Nachdem die Elternabende des zweiten Halbjahres abgehalten wurden und die achten Klassen die bundesweiten Vergleichsarbeiten geschrieben haben, wollen wir Sie mit diesem Newsletter über Neuigkeiten und Veränderungen an unserer Schule informieren. Aktuelle Termine finden Sie auf unserer Homepage (http://www.krs.hd.bw.schule.de).

Frohe Ostern

Holger Gutwald-Rondot
Schulleiter

Vertretungsituation

Von Ihnen nicht unbemerkt, mussten wir ab Dezember mit dem Ausfall von drei Kolleginnen und verschiedensten Ausfällen durch Elternzeit zurechtkommen. Auch der überraschende Tod unserer geschätzten Frau Sing, die viel in Abschlussklassen unterrichtete, hinterlässt eine große Lücke. Das Kollegium der Kraichgau-Realschule hat durch die Übernahme von Mehrarbeit und flexible Umstellungen versucht, die Ausfälle zu minimieren, was uns in vielen, aber nicht in allen Fällen gelungen ist. Wir sind nun sehr froh, dass nach langer Suche Frau Steer und Frau Buchalla als Krankheitsvertreterinnen an unsere Schule gekommen sind. Auch entlastet uns die Rückkehr von Frau Schweizer aus der Elternzeit, die seit Februar die Klassenleitung der 7f übernommen hat. Frau Löffler wird einen Monat früher aus der Elternzeit zurückkehren und zusammen mit Frau Kubin Deutschklassen übernehmen. Frau Lager arbeitet im Konrektorat weiter daran, über neue Stundenpläne den Ausfall zu kompensieren.

Wir freuen uns sehr, dass mit Frau Krauss, Frau Stebel, Herrn Holder und Herrn Sträubig vier Anwärterinnen und Anwärter an unsere Schule gekommen sind. Sie werden dann im nächsten Schuljahr selbstständig unterrichten.

Stärkung der Realschule

Seit dem zweiten Schulhalbjahr lernen die Schülerinnen und Schüler, die zurzeit den Hauptschulabschluss anstreben (G-Niveau) in einer eigenen Klasse, der 7f. Frau Schweizer hat wie oben beschrieben die Klassenleitung übernommen. Damit können diese Schülerinnen und Schüler nun in allen Fächern auf dem G-Niveau lernen und eine Klassengemeinschaft entwickeln.

Für das nächste Schuljahr 18/19 werden wir erneut drei zusätzliche Poolstunden bekommen, sodass wir pro Zug 16 Stunden erhalten und somit insgesamt fast 85 Wochenstunden zur Verfügung haben, um besondere Fördermaßnahmen durchzuführen.

Wir werden unser Förderkonzept, welches in Klasse 5 und 6 in Deutsch, Mathematik und Englisch jeweils eine Stunde mit zwei Lehrkräften als Teamstunde vorsieht, fortsetzen, sowie Förderstunden in den Hauptfächern anbieten. Auch bieten wir in Klasse 10 weiterhin eine Stunde mehr Mathematik an, sodass die Vorbereitung für die Abschlussprüfung, die Ausbildungsberufe und die weiterführenden Schulen mit 5 Mathematikstunden durchgeführt werden kann. Ebenso werden wir für die Schülerinnen und Schüler, die den Hauptschulabschluss anstreben, in Klasse 7 und 8 eigene Klassen einrichten.

Hausaufgabenplaner

Die Einführung des Hausaufgabenplaners war ein voller Erfolg. Nach Rückmeldungen aus der Elternschaft, der Lehrerschaft und der Schülerschaft, arbeiten Frau Gantert und Frau Mittendorf schon an der Ausgabe für das nächste Schuljahr. Der Hausaufgabenplaner, wird wieder einen Hausaufgabenkalender, Entlassformulare, die Schulordnung und vieles mehr beinhalteten. Im nächsten Schuljahr wird die Nutzung für Schülerinnen und Schüler der 5.-9. Klassen verpflichtend sein.

Ausstattung der Klassenräume im Hauptgebäude, 4er Bau und 5er Bau mit Beamern

Außer im 3er Bereich sind inzwischen alle Klassenzimmer mit eingebauten Beamern und Laptops ausgestattet. Die Montage der letzten Leinwände wird durch unseren Hausmeister, Herrn Childs, zeitnah erfolgen. Somit können nun die Lehrerinnen und Lehrer direkt diese Ausstattung nutzen oder ihre eigenen Geräte anschließen. Im 3er Bau werden weiter mobile Geräte zum Einsatz kommen, da die dortigen Klassenzimmer erst im Rahmen der Schulsanierung im Jahr 2019 mit neuen Decken ausgestattet werden können.

Schulobst

Mit großer Freude beobachten wir, dass das Schulobst von den Schülerinnen und Schülern weiterhin gut angenommen wird. Wir danken 1899 Hoffenheim, unserem Partner im Programm Eliteschulen des Fußballs, für die großzügige Finanzierung dieses Angebotes.

Mensa

Die Mensa bietet Ihren Kindern wie gewohnt von Montag bis Donnerstag zwischen 11.45 Uhr und 13.30 Uhr ohne Vorbestellungssystem ein Verpflegungsangebot. Der Speiseplan hängt am Bäckerhäuschen und im Foyer aus und kann auf unserer Homepage aufgerufen werden (http://www.krs.hd.bw.schule.de).

Erste Hilfe Kurs

Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz einen Erste-Hilfe Kurs für Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrerkollegium anbieten können. Der Erste-Hilfe Kurs findet vom 20.04.18 bis zum 21.04.18 für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 und für die Eltern und Lehrerinnen und Lehrer am Samstag, dem 21.04.18 von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr im Musiksaal, statt. Die Schülerinnen und Schüler bekommen eine Anmeldung über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer.
Es können am Samstag fünfzehn Eltern teilnehmen, wobei die Kosten vom Freundeskreis übernommen werden. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail im Sekretariat an. Die Plätze werden nach Eingang der Anrufe oder der Mails vergeben.
Der Freundeskreis wird am Samstagvormittag in der Pause für einen kleinen Imbiss sorgen.

Bauliche Veränderungen:

  • In den Faschingsferien wurden die Räume 202 und 212 renoviert.
  • Der Gemeinderat hat einer Generalsanierung unseres Hauptbaus zugestimmt. Das bedeutet, dass im Kalenderjahr 2019 die Renovierung des 0er-, 1er- und 2er Bereichs starten kann. Insgesamt geht die Stadt Sinsheim von einem Finanzbedarf von fast 5 Millionen Euro aus.

Drogenprävention

In Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit, dem Elternbeirat und dem Freundeskreis wird die Polizei vom 02. bis zum 04. Mai 2018 eine Drogenpräventionswoche in den 7. Klassen durchführen. Die Polizei wird in allen 7. Klassen sein und am Donnerstag, dem 03. Mai 2018, wird ein Informationsabend für die Eltern stattfinden.

Ferientermine

Die Verlängerung beziehungsweise ein früherer Antritt der Ferien kann in der Regel nicht genehmigt werden. Der Gesamtelternbeirat hat folgende Ferienregelung für die Stadt Sinsheim beschlossen.

Schuljahr 2018/2019
- Sommerferien                      26.07.2018
09.09.2018
- bewegliche Ferientage        04.10.2018
05.10.2018
- Herbstferien:                       27.10.2018 – 04.11.2018
- Weihnachtsferien:               22.12.2018 – 06.01.2019
- beweglicher Ferientage:      02.03.2019 – 10.03.2019
- Osterferien:                         13.04.2019 – 28.04.2019
- beweglicher Ferientag:        31.05.2019
- Pfingstferien:                       08.06.2019 – 23.06.2019
- Sommerferien:                     26.07.2019 – 10.09.2019

(Achtung aufgrund der späten Pfingstferien: Schule bis Freitag und Schulbeginn am Mittwoch!)

Tag der Berufe

Entsprechend der neuen Praktikumsverordnung des Landes Baden-Württemberg führen wir in diesem Jahr erstmalig einen Tag der Berufe für die Klassen 5-9 durch. Alle Schülerinnen und Schüler nehmen verpflichtend am Boy´s und Girl´s Day teil und erkunden am 26.04.18 einen Tag lang einen Beruf. Damit haben unsere Realschülerinnen und Realschüler nun zusammen mit dem SE-Praktikum in Klasse 8 und der BORS-Woche in Klasse 9 drei Möglichkeiten verschiedenste Berufe kennenzulernen.

Abschlussprüfung Klasse 10

Folgende Termine stehen noch an:

  • 18. April 2018, 20. April 2018 und 24. April  2018: Schriftliche Abschlussprüfung in Deutsch, Mathematik und Englisch
  • Bis 18. Mai 2018: Abschluss der fachinternen Überprüfung im Wahlpflichtfach
  • 02. Juli 2018 bis 06. Juli 2018: Fächerübergreifende Kompetenzprüfung und  gegebenenfalls mündliche Prüfung in D,E oder M
  • 20. Juli 2018:  Abschlussfeier in der Turnhalle

Verkehrssituation rund um die Schule

Am Morgen vor der ersten Stunde und am Nachmittag nach der 6. Stunde kommt es immer noch zu gefährlichen Situationen auf dem Lehrerparkplatz und auf der Stiftstraße. Wir möchten erneut darauf hinweisen, dass das Einfahren in den Parkplatz vor dem Schulgebäude nicht erlaubt ist. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie, Ihre Kinder nicht direkt vor der Schule an der Stiftstraße abzusetzen, da dies zu sehr hohem Verkehrsaufkommen und Gefährdung der Kinder führt. Bitte nutzen Sie die Busspur in der Stiftstraße oder den Gehweg in der Johann-Sebastian-Bach-Straße.

 

Bitte beachten Sie auch die Berichte auf unserer Homepage und melden sich für unseren Newsletter an: www.krs.hd.bw.schule.de     

 
Um ihr Profil zu ändern klicken Sie hier.
Wenn Sie sich vom Newsletter abmelden wollen, schicken Sie bitte eine E-Mail mit Betreff 'abmelden' an bluemle.schule@gmail.com